SKN Sachkunde

obligatorische Halterkurse für Hundehalter

Hundeschule zem Pfötli - Desta GmbH - Denise Stalder

 

Theorie    Praxis    Preise    Termine    Anmeldung    Kursleitung    links    FAQ


 

Praxiskurs nach dem Kauf eines Hundes

Mit jedem neuen Hund, auch wenn man bereits einen hat, muss man gemäss Tierschutzgesetz und der -verordnung ein Training absolvieren - im ersten Jahr nach Erhalt des Hundes.

Im Training lernt man, einen Hund zu führen und zu erziehen, Risikosituationen zu erkennen und zu entschärfen und was man tun kann, wenn der Hund problematische Verhaltensweisen zeigt.

Ausserdem lernen Sie die "Hundeknigge" kennen und werden so dazu beitragen für die Umwelt keine Belästigung oder eine Gefahr darzustellen. Es gibt keine Prüfung, der Kurs dient zur Information und Aufklärung. Ein Hund ist in 4 Lektionen unmöglich schon erzogen, weshalb dieser Kurs eher eine Anleitung ist und den Weg zur Erziehung aufzeigt.

Ein Besuch der Welpen-, Junghunde- oder sonstigen Erziehung ist unbedingt auch ausserhalb dieses Kurses zu empfehlen.

Folgende Themen sind von Wakonda/BVET vorgegeben und  werden in den 4 Lektionen behandelt:

Begegnung Mensch - Hund

Begegnung Hund - Hund

Der Hund in Alltagssituationen

Begegnung Hund - Wild/Heimtiere

 

Sie werden jedoch auch Einblicke erhalten in folgende Themenbereiche:

 

Körpersprache

Grundgehorsam

Lerntheorie

Verhaltensrepertoire der Hunde